Building The Transformational Company – Wie ich angefangen habe

BTC Academy master the framework

Wo kam es her?

Ich habe es nicht kommen sehen. Diesmal war es nicht die Konkurrenz, nicht der Lieferant oder der Fulfillment Service. Es war Covid-19. Das Datum für mich war der 13. März 2020. Ich wusste kaum, dass mein abendlicher Besuch in einem italienischen Restaurant der letzte für Monate sein würde.

Unser Stattys-Kerngeschäft (Core Business) besteht darin, Workshop-Material zu entwickeln, zu produzieren und für Offline-Workshops zu liefern. Wenn diese Situation eine Transform! Simulation wäre, hätten wir die Covid-19 Bust Card gezogen. Ein Lockdown für einen Zeitraum von 3 Wochen oder sogar zwei Monaten wäre nicht gut für unser Geschäft. Was folgte, war mehr ein Schock als alles andere. Es bestand die dringende Notwendigkeit einer Transformation, eines neuen Geschäftsmodells.

Mit Partnern mehr erreichen

Ich schätze mich glücklich, Partner wie Strategyzer (Alexander Osterwalder) und Strategy Tools (Christian Rangen) zu haben. Ich finde, sie sind die Anlaufstellen, wenn wir über Strategie und Innovation sprechen. Mein eigener Transformationsprozess umfasst Tools von beiden Partnern.

Also - was habe ich getan? Zuerst habe ich mir meine eigenen aktuellen Business Model und Value Proposition Canvas genau angesehen. Obwohl diese Canvas schon lange auf dem Markt sind, finde ich sie immer noch extrem nützlich. Ich habe mich dann auf meine Kunden konzentriert. Viele von ihnen sind Trainer, Coaches, Berater, Workshop-Moderatoren und Projektmanager. Ich habe mich gefragt, welche Art von Sorgen sie in den Krisen und Schließungen haben könnten. Ich begann auch, einige von ihnen anzurufen, um zu erfahren, wie es ihnen geht. Das war eine gute Idee. Ich bekam mehr und bessere Einblicke direkt vom Kunden.

Fahrt aufnehmen mit dem richtigen Training

Als Nächstes meldete ich mich für den Online-Kurs Building The Transformational Company Certification Program - April Einlass an, der am 16. April 2020 begann. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihr eigenes Unternehmen/Geschäft umwandeln müssen, oder wenn es Ihre Aufgabe ist, anderen dabei zu helfen zu transformieren, dann ist dieser Kurs eine sinnvolle Investition.

Warum? Er hilft Ihnen, das richtige Mentalität oder Mindset für den Anfang zu finden. Er bietet Ihnen auch einen Wegweiser und eine Anleitung, wie Sie den Transformationsprozess planen und beginnen können. Es liegt an Ihnen, ob Sie sich die Zeit nehmen und zuerst den Weg der Transformation planen und dann mit dem Prozess beginnen. Wenn es sich in Ihrem Fall um ein größeres Unternehmen handelt, möchten Sie wahrscheinlich mit der Planung beginnen, andere miteinbeziehen und sie auf den Prozess vorbereiten. Wenn Sie, wie ich, ein kleines Unternehmen führen, möchten Sie vielleicht lieber direkt anfangen und sofort die Tools benutzen.

Der visuelle Weg

Was hat mir geholfen? Ich habe mit Strategy Intro, Industry Shifts Map, Market Opportunity Canvas and Minimum Innovation Strategy begonnen. Ich druckte die Canvas aus und hängte sie an mein Orange Board, um sie oft zu sehen und sie im weiteren Verlauf des Prozesses ergänzen zu können. Für mich war es wichtig, sie alle nebeneinander zu haben, damit ich einen guten Überblick habe. Diese einfachen Tools zu benutzen und mit den Kunden ins Gespräch zu kommen, war ein sehr guter Anfang für mich. Die Canvas, Karten und andere Tools von Strategy Tools finden Sie hier.

Was erwartet Sie in diesem Kurs?

Sie erhalten 15 Tools, d.h. Canvas, Karten oder Checklisten, die Ihnen das Grundgerüst liefern. Diese Tools sind dazu da Sie zu unterstützen und es Ihnen zu ermöglichen direkt mit Ihrem strategischen Prozess zu beginnen und sich hierbei auf ein erprobtes System zu verlassen. Sie werden sie in dem Kurs herunterladen oder die Prints in unserem Stattys Shop kaufen können. Wir haben mit Strategy Tools das Arbeitsbuch "Building the Transformational Company - The Workbook" erstellt. Dieses Arbeitsbuch im A3 Format enthält kurze Erläuterungen zu diesen 15 Tools. Sie können es hier kaufen oder während des Kurses herunterladen.

Der neue Weg mit Home-Office

Wenn Sie noch keine Zoom-Meetings mit Break-out-Sessions veranstaltet haben, werden Sie feststellen, wie einfach es sein kann. Sie werden lernen, wie Sie das Online-Whiteboard von Miro in Zoom-Sessions verwenden und die Tools darin integrieren können. Sie werden Teil einer Community und einer Telegramgruppe, in der Sie sich mit anderen gleichgesinnten Experten vernetzen können. Einige dieser Experten finden Sie vielleicht in Ihrer eigenen Stadt, andere auf der anderen Seite der Welt.

Ich bin ziemlich sicher, dass Sie auch etwas über das neue Transform! Simulation Certification Program und die Transform! Simulation selbst erfahren werden. Ich konnte die Transform! bereits dreimal simulieren, und jedes Mal war es eine einzigartige Lernerfahrung. Es ist wirklich augenöffnend und fesselnd. Die Simulation basiert auf realen Ereignissen, und wenn man einmal angefangen hat und sich darauf einlässt, nun, dann vergisst man alles andere für eine Weile, und man spürt die Dringlichkeit und den Druck, als wäre es eine Situation des wirklichen Lebens. Wenn Sie ein Agile Coach sind, sollten Sie dies wirklich in Betracht ziehen.

Für alle, die auf meine Empfehlung hin am Online-Kurs teilnehmen, plane ich ein zweiwöchentliches Online-Meeting zu starten, bei dem wir uns gegenseitig unterstützen, Fragen stellen und voneinander lernen können. Wenn Sie vorab schon eine Frage haben, können Sie mich hierüber kontaktieren.

Jetzt anmelden und mitmachen.

Bleiben Sie gesund.

Mikko Mannila

Mikko Mannila
Geschäftsführer und Erfinder von Stattys

Teilen:

Wir haben von Ihrer IP-Adresse erfahren, dass Ihre Hauptsprache Deutsch ist. Wir möchten Sie direkt zu unserer deutschen Store-View weiterleiten, indem Sie auf "Akzeptieren" klicken. Sie können Ihre Sprache auch selbst ändern und die automatische Umleitung ablehnen, indem Sie auf "Ablehnen" klicken. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter sales@stattys.com.